L'agriturismo

Azienda Agricola Il FalconeDas Landgut Il Falcone befindet sich in Suvereto in der Maremma Toskana, im südlichen Teil der Provinz Livorno, an der Grenze zur Provinz Grosseto, nur wenige Minuten vom Meer der etruskischen Riviera entfernt.
Das antike Gutshaus befindet sich in einer herrlichen Hügelumgebung mit einem herrlichen Rundumblick auf den gegenüberliegenden Hügel auf dem sich der mittelalterliche Ort Suvereto befindet und auf die Küste mit den davorliegenden Inseln des toskanischen Archipels.
Agriturismo il Falcone - la piscinaVon dem Landgut erreicht man in etwa 20 Autominuten den nächsten Strand, den Badeort Follonica, den Golf von Baratti mit Populonia und der etruskischen Nekropolis sowie Piombino, von wo aus die Fähre nach Elba ablegt. In etwa einer Stunde Fahrtzeit erreicht man Livorno, Pisa, Volterra und San Gimignano.
Florenz ist in etwa eineinhalb Stunden zu erreichen und Rom in knapp zwei Stunden.
Der Name des Landgutes "Il Falcone" stammt von dem gleichnamigen Hügel auf dem es gelegen ist.
Bereits im Jahre 1821 war es im Kataster des Großherzogzums der Toskana eingetragen, obwohl sein Ursprung wohl wesentlich weiter zurückliegt.
"Il Falcone" ist eines der ältesten Landgüter in Suvereto. Bereits 1911 war es im Besitz der Familie Petri und wird heute von den beiden Schwestern Paola und Rosa, gemeinsam mit ihren Ehemännern Vittorio und Paolo geführt.
Der landwirtschaftliche Betrieb verfügt über eine Gesamtfläche von etwa 100 ha, von denen 10 ha mit Weinreben bebaut sind.

Azienda Agricola il FalconeZum Gut gehören mehr als 4.000 jahrhundertealte Olivenbäume.
Weinreben
und Olivenbäume werden von den Nordwinden durch eine davorliegende Hügelkette geschützt, wobei ein ideales Mikroklima für den Rebstock sowie die Olivenbäume entsteht.
Der Boden ist sehr ton- und kalkhaltig. Die Besitzerinnen, können auf eine langjährige Erfahrung in der eigenen Familie zurückblicken, deren Leben seit fast einem Jahrhundert völlig der Landwirtschaft gewidmet ist.
Es wird versucht antike Traditionen mit modernen Techniken zu verbinden, um Qualitätsprodukte zu erhalten. Bereits seit Jahren wird der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf ein Minimum reduziert.
Die günstigen klimatischen Bedingungen sowie das Engagement für den Anbau, tragen zur Produktion von sehr guten Qualitätsweinen (2 junge Rotweine, 1 hochstrukturierter, in Barriquefässern gereifter Rotwein sowie 2 Weißweine) mit kontrollierter Herkunft aus dem Val di Cornia D.O.C.-Anbaugebiet bei; aus diesen entsteht dann ein exzellenter Grappa! Schließlich wird noch ein hervorragendes toskanisches, kaltgepreßtes Olivenöl hergestellt. Man kann die Gutsprodukte direkt vor Ort kaufen. Auch ist es möglich an Weindegustationen teilzunehmen, die von Paolo, Sommelier der it. Sommelier-Vereinigung FISAR, geleitet werden. Die Öldegustationen leitet Paola, die Mitglied der Verkoster des Panel-Tests der Provinz Livorno ist.
Bei schönem Wetter finden die Verkostungen unter freiem Himmel, im Garten des Gutes statt.
Sollte das Wetter es nicht zulassen, so steht den Teilnehmern ein für Verkostungen vorgesehener Raum zur Verfügung.
Im Jahre 2002 hat das Gut zwei antike Gutshäuser von Grund auf restauriert, die sich in der Nähe des Haupthauses befinden.
Hier entstanden 8 Ferienwohnungen für jeweils 2 bis 4 oder 5 Personen.

Agriturismo il Falcone - la cantinaDen Gästen steht ein überdachter, schattiger Parkplatz zur Verfügung sowie, für die kleinen Gäste ein Spielplatz, der oberhalb des Swimmingpools inmitten der jahrhundertaalten Olivenbäume eingebettet ist sowie ein kleines Freiluft-Gutsmuseum mit Geräten, die in den letzten hundert Jahren in der Toskana für die Landwirtschaft verwendet wurden,  ein Gemüsegarten mit lokalen, je nach Jahreszeit verfügbaren Gemüsesorten sowie diverse Kräuter, die in der toskanischen Küche verwendet werden.

Azienda agricola il Falcone - da destra Paola, Vittorio, Paolo, RosaAuch gibt es auf dem Gutsland zahlreiche Wege, die sich durch die Weinberge und Olivenhaine wenden, die man sowohl mit dem Mountainbike durchfahren kann oder aber auch für einen ausgiebigen Spaziergang auch mit Kindern nutzen kann. In Panoramalage, zwischen den Olivenbäumen befindet sich das Schwimmbad, welches vom 01.04.-31.10. geöffnet ist.

Im Frühherbst, von September bis Ende November können die Gäste auch an der Weinlese sowie der Olivenernte im Spätherbst (Oktober/November) teilnehmen und dabei sehen, auf was es bei der Ernte ankommt und welche Arbeit damit verbunden ist eines der Gutsprodukte herzustellen.

 

- EN. Cookies help us deliver our services. By using our services you agree to our use of cookies. - IT. Questo sito fa uso di cookies. Navigando nel sito si acconsente all'utilizzo dei cookies. - Privacy Policy.

.